Unsere Ideen für den Kreistag

Politik für den Menschen: freiheitlich und sozial

Der Mensch mit der Verantwortung für sich selbst und für die Gesellschaft steht im Mittelpunkt unserer Politik. Freiräume für eigenverantwortliche Entscheidungen der Bürgerinnen und Bürger sind deshalb wichtig.  Dabei kommt der vertrauensvollen Zusammenarbeit aller Bereiche der Zivilgesellschaft mit Staat und Kommunen hohe Bedeutung zu. Der Landkreis sollte dafür im Rahmen seiner Zuständigkeit gute Rahmenbedingungen schaffen und die Kommunen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben unterstützen. Das soziale Netz auf Kreisebene muss tragfähig und gleichzeitig finanzierbar bleiben. Es darf niemanden bevormunden und muss Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Das Ehrenamt ist zu fördern.


Infrastruktur, Haushalt und Finanzen: leistungsfähig und nachhaltig  

Die hohe Wirtschaftskraft im Landkreis Karlsruhe muss auch auf Kreisebene durch infrastrukturelle Maßnahmen unterstützt und ausgebaut werden. Der Breitbandversorgung kommt dabei ebenso große Bedeutung zu wie ein leistungsfähiges Verkehrsnetz. Wir setzten uns deshalb für eine zweite Rheinbrücke ein. Die Kreisumlage soll  stabil gehalten und die Verschuldung mittelfristig abgebaut werden. Die Versorgung mit bezahlbarem Wohnraum sehen wir vorrangig als Aufgabe der Kommunen an. Unsere klinische Versorgung ist auf allen Stufen in sinnvoller Entfernung gesichert. 


Bildung und Ausbildung:  chancengleich und praxisbezogen

Der Bildung allgemein und der beruflichen Bildung im Besonderen messen wir große Bedeutung bei. Deshalb ist für uns der Ausbau des Beruflichen Bildungszentrums in Ettlingen sehr wichtig. Diese Investitionsmaßnahme muss mit einer regionalen Schulplanung gekoppelt werden, die den sich ändernden Bedingungen genügt. 


Abfallwirtschaft: ökologisch und bezahlbar

Unsere Abfallentsorgung ist bürgernah und wirtschaftlich sinnvoll organisiert. Die gesetzlich vorgeschriebene Einführung der Biotonne begleiten wir kritisch. Sie macht nur Sinn in enger Verzahnung mit den vorhandenen Grünabfallplätzen und muss über das Gebührensystem Anreize zur Abfallvermeidung bieten.


Personennahverkehr: umweltfreundlich und leistungsfähig

Unser Mobilitätsangebot im Landkreis ist gut ausgebaut. Busse und Bahnen gewinnen aus Umweltgründen immer mehr an Bedeutung. Deshalb setzten wir uns für einen gegenüber dem Auto konkurrenzfähigen öffentlichen Personennahverkehr ein. Vorrangiges Ziel ist, in den nächsten Jahren das Tarifsystem zu verbessern und die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Auch die Möglichkeiten des Radverkehrs wollen wir besser nutzen.